Alkohol & Drogen

Arlesheim BL: Alkoholisierter Audi-Fahrer (36) kollidiert mit Brückenpfeiler

Am Freitagabend, 21. Juni 2024, kurz vor 23 Uhr, ereignete sich auf dem Schorenweg in Arlesheim ein Selbstunfall eines Personenwagens, bei welchem sich der Lenker verletzte und erheblicher Sachschaden entstand. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 36-jährige Lenker mit seinem weissen Audi von Münchenstein herkommend auf dem Schorenweg Richtung Arlesheim.

Weiterlesen

Basel-Stadt BS: Erfolgreiche Schwerpunktaktion im unteren Kleinbasel

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat in den Monaten März und April mit täglichen Kontrollen und Aktionen im unteren Kleinbasel Gewalt-, Drogen- und Eigentumsdelikte bekämpft. Die bisherige Bilanz ist erfolgreich: Im Jahr 2024 wurde in diesem Gebiet noch kein schweres Gewaltdelikt verübt, die Anzeigen wegen Delikten wie Raub und Diebstahl haben sich auf dem ganzen Stadtgebiet signifikant reduziert.

Weiterlesen

BFU: Alkohol am Steuer - 4 % aller Autolenkenden fahren alkoholisiert

Auf Schweizer Strassen sind fast 4 % aller Autolenkenden unter Einfluss von Alkohol unterwegs. 0,4 % fahren mit einem Pegel, der den gesetzlichen Grenzwert von 0,5 Promille überschreitet. Das ist das Resultat der ersten BFU-Erhebung zum Autofahren unter Alkoholeinfluss. Alkohol ist einer der grössten Risikofaktoren für schwere Unfälle. Die BFU empfiehlt deshalb: wer fährt, verzichtet am besten auf Alkohol.

Weiterlesen

Kanton BL / Autobahn A2: Verkehrskontrolle durchgeführt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, führte die Polizei Basel-Landschaft zusammen mit dem Grenzwachtkorps auf der A2, Fahrtrichtung Bern/Luzern, eine Verkehrskontrolle durch. Im Fokus stand das Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Es wurden rund 150 Fahrzeuge kontrolliert.

Weiterlesen